Forschungsnetzwerk CULTMEDIA

Hintergrund

Ausgangspunkt der Gründung des CULTMEDIA-Netzwerks in Prag waren Anregungen im Zusammenhang mit der Studie des Büros für Technikfolgenabschätzung (TAB) beim Deutschen Bundestag „Neue Medien und Kultur“ (2000/2001). Diese Studie war durch den Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages angeregt worden und hatte „bisherige und zukünftige Auswirkungen der Entwicklung Neuer Medien auf den Kulturbegriff, die Kulturpolitik, die Kulturwirtschaft und den Kulturbetrieb“ zum Gegenstand.

 

Im Jahr 2004 wurde die Publikationsreihe „e-Culture – Network Cultural Diversity and New Media“ im trafo Verlag Dr. Wolfgang Weist (jetzt: trafo Wissenschaftsverlag Dr. Wolfgang Weist), Berlin, etabliert. Sie dient der Vorstellung von Forschungs- und Arbeitsergebnissen im Bereich Neue Medien und Kultur. Sie soll einen Kristallisationspunkt für auf diesem Gebiet Tätige darstellen – innerhalb wie außerhalb des Netzwerks; vgl. http://www.trafoberlin.de/reihe_e-culture.htm.

 

 


Kontakt:

 

Prof. Dr. Sonja Ruda
Hochschule Flensburg
Inter­nationale Fach­kommunikation
Kanzleistraße 91-93
D-24943 Flensburg

 

Tel.: +49 (461) 805-1625
E-Mail: sonja.ruda@hs-flensburg.de

 

zurück