Lehrveranstaltungen in der Internationalen Fachkommunikation

Multimediale Translation (FK-Projekt II)

S. Rammelt, M.A.

zurück zurück

Inhalt

Fach­kommunikations­projekt II

Sie lernen integriertes Arbeiten in den Gebieten Fachtext­produktion, Fach­übersetzung und Dokumentations­gestaltung innerhalb eines inter­disziplinären und möglicher­weise auch standort­über­greifenden Teams.

 

Projektbeispiel 1:

Audio­visuelle Translation: Untertitelungs­projekt (Präsenz-Seminar)

Zunächst erhalten Sie eine theoretische Einführung in die audio­visuelle Translation und eine praktische Einweisung in die verwendete Software.

In dem Projekt erstellen Sie mithilfe professioneller Software deutsche Untertitel zu einem englischen Fachfilm. Oder Sie fertigen ein Voice-Over-Script an; im Audiolabor können Sie das Voice-Over einsprechen und professionell bearbeiten.

Dabei arbeiten Sie ggf. inter­disziplinär mit Studierenden der Medien­informatik zusammen. Sie planen dieses Projekt selbst­ständig, werden aber angeleitet und unter­stützt.

Organisation

2. Semester, Seminar   2-std.

Sprache: deutsch

Präsenzstudium: 30 h, Eigenstudium: 95 h
Gesamtaufwand: 125 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Voraussetzungen: keine

Prüfung: PL:SP (sonstige Prüfungsleist. in Form von Hausarbeiten, Referaten o.ä.)

Lernziele

Sie haben aktive Arbeits­prozesskompetenz in komplexen fachkommunikativen Aufgabenstellungen erlangt und können Ihre erworbenen Teilkompetenzen koordiniert einsetzen.