Lehrveranstaltungen in der Internationalen Fachkommunikation

Fachtextproduktion Englisch (FK-Praxis II)

Prof. Dr. M. von Schilling

zurück zurück

Inhalt

Fach­kommunikations­praxis II

Sie lernen und üben die Fachtext­produktion auf Deutsch und auf Englisch sowie das Erstellen unter­schiedlicher Fachtextsorten anhand text­normativer Konstruktionsprinzipien und Redaktionsrichtlinien. Sie erlernen die zielgruppenorientierte Gestaltung der Druck­vorstufe und der elektronischen Dokumentation, Zugangs­struktur, Navigation und Leser­führung. Weitere Inhalte sind die Vertiefung der ziel­sprachlichen über­setzerischen Kompetenz in ausge­wählten anspruchs­vollen Schwer­punktbereichen der Technik, Wirtschaft, Recht und Populär­wissenschaft und die fachlich-inhaltliche, termino­logische, syntaktische und stilistische Analyse.

Organisation

2. Semester, Seminar   2-std.

Sprache: deutsch/englisch

Präsenzstudium: 30 h, Eigenstudium: 95 h
Gesamtaufwand: 125 h

Leistungspunkte (credit points): 5

Voraussetzungen: keine

Prüfung: PL:SP (sonstige Prüfungsleist. in Form von Hausarbeiten, Referaten o.ä.)

Lernziele

Sie haben die Kompetenz zur aktiven Gestaltung im Bereich technischer Redaktion mit Seitenblick auf das Technikübersetzen bzw. im Bereich des Fach­übersetzens mit Seitenblick auf die Technische Redaktion auf einem über den Bachelor-Abschnitt hinausgehenden Niveau erlangt. Außerdem besitzen Sie die Fähigkeit, sich in neue fachkommunikative Arbeitsfelder schnell einzuarbeiten.